TRAININGFÜR KINDER


Für unsere KiDS nur das Beste

FUSSBALL UND BASKETBALLWAREN GESTERN!


Da wir zu 100% hinter der Förderung unserer Jüngsten stehen, bietet das Spitfire Gym jeden Tag Kindertraining in unterschiedlichen Disziplinen an! 

Kampfsporttraining von Kindesalter an verspricht ein intensives Ausbauen und Festigen der physiognomischen, kognitiven und sozialen Fähigkeiten. Kinder lernen ihre eigenen Körper und Kräfte näher kennen und lernen so, ihre Energien besser zu kontrollieren und zu kanalisieren. All dies passiert in einem reglementierten Rahmen, wodurch der Ausbau sozialer Fertigkeiten gewährleistet wird. 

DER gemeinsamenNenner des Kampfsports:WÜRDE UND RESPEKT


Im Spitfire Gym werden Kinder und Jugendliche von unseren Cheftrainern und besten internationalen Wettkämpfern im Kickboxen, MMA, Brazilian Jiu Jitsu und Ringen trainiert, und sensibilisieren dabei die grundsätzlichsten und kleinsten gemeinsamen Nenner des Kampfsports: Würde und Respekt. Da das Erlernen von Techniken in einem pädagogisch kontrollierbaren Rahmen vermittelt werden muss, sind die verschiedenen Kampfsportarten bei uns in Altersklassen unterteilt.

Durch die große Vielfalt unserer unterschiedlichen Kinderkurse, kann ihr Kind flexibel entscheiden, welche Kurse es als Nächstes besuchen möchte. So bleibt der Spaß am Kampfsport länger bestehen.

Ringen (Kids): ab 4
BJJ (Minis und Kids): ab 4
Kickboxen (Kids): ab 8
MMA (Jugendliche): ab 12

WERDE TEIL DER SPITFIRE FAMILY

DEIN PROBETRAININGIM SPITFIRE GYM

Du interessierst dich für unser Gym und möchtest ein Probetraining absolvieren? Kein Problem. Du bekommst von uns einen ganzen Trainingstag kostenlos, an dem du so viele Einheiten und Kurse ausprobieren kannst, wie du möchtest.

PROBETRAINING BUCHEN

Kampfsport und seine Qualitätenam Beispiel Yigit Muk, Geschäftsführerdes Spitfire Gyms

Einer der wichtigsten Aspekte, welcher Yigit Muk, den Inhaber des Spitfire Gyms dazu gebracht hat einen nachhaltigen, friedfertigen Bildungsweg einzuschlagen, war Kampfsport. Erst auf der Kampfsportmatte hat er essenzielle Dinge gelernt wie mit Siegen und Niederlagen vernünftig umzugehen, durch den Input von Energie und Initiative Probleme zu lösen und vor allem wie wichtig Respekt im menschlichen Miteinander ist.

Diese und weitere Erkenntnisse ermöglichten es ihm nach einem Hauptschulabschluss mit dem Notendurchschnitt von 4,9 das beste Abitur in Deutschland mit dem Notendurchschnitt von 0,8 zu erreichen. Seine Erkenntnisse schrieb er nicht nur in dem Spiegelbestseller Muksmäuschenschlau nieder, sondern lebt sie tagtäglich im Spitfire Gym aus, indem er einen Rahmen schafft, in dem junge Menschen auf der Matte jene Prozesse zu wecken, welche auch in ihm geweckt worden sind.